profile

Gamsbart

Web ist Video, ist Webvideo, ist Videostory – PR video

Wir – mimamo.co – sind ein Team und Netzwerk aus Autoren, Regisseuren, Dramaturgen, Kameraleuten, Schnittmeister und Producern (m/w). Wir sind seit Jahren von München aus aktiv  (PR video, Webvideo, Imagefilm); für alle Genres und Formate; regional und international.

Webvideo, PR video, Videoclip und Imagefilm – mimamo.co/Merkmale

Beratung und Service bis zur genehmigten Abgabe; Optische Brillanz; Spannende Dramaturgie, die den Betrachter durch den Clip führt; Hervorhebung der Alleinstellungsmerkmale des Auftraggebers; personalisieren und emotionalisieren; moderner, aber „verständlicher“ Schnitt, der Neugier weckt; Effekte ohne Effekthascherei; Akzentuierter Musikgestaltung. Längen zwischen 1’30 und 4’00 beim PR video; Kompaktes Team und kompetitiver Preis. Promoclip und PR-Video werden plakativer und schlagwortartig als zum Beispiel Corporate-Webvideos gestaltet .

Reportagen –  mimamo.co-Stil (30′)

Beobachtend; Situativ und oft mit bewegter Kameraführung; Personifizierend und emotionalisierend (Nähe zum/zu den Protagonisten); Spontane Szenen haben Vorrang vor optischer und akustischer Qualität; Storytelling vor allem durch Schnitt und Statements; begleitender Text; informativ und durchaus auch unterhaltend (non PR video).

Dokumentation und Dokumentarfilme – mimamo.co-Langformate (45′-120′)

Umfassende Thematik; Große dramaturgischer Spannungsebenen; Klare und schnelle Einführung in den Stoff; Erklärender, vermittelnder oder Verzicht auf Text; Brillante Optik und elementarer Sound; Moderner und fokussierter Schnitt mit durchaus harter Sequenz-Taktung; Kompremierte oder situative Statements (non PR video).

Serien – mimamo.co goes serial

In diesen Webvideo-Bereich gehören filmische Staffeln und Websoaps; „Hochglanz oder Pappe“; Spannung und/oder Humor; Eine dramaturgische Spannungsebene: Cliffhanger- oder Kapitelstrukturierung; Visionen (non PR video).

ArtGoesArchaic – mimamo.co experimentell

Optisch oder thematisch extravagant; Grunderfahrungen und/oder Einblicke jenseits von Gerüchten und Fassaden; Unverstellte Zugänge und ausgefallene Gegenentwürfe; Visionen. Die erste Webvideo-Reihe mit momentan sieben Folgen spielt im kalabrischen San Luca, einem Bergdorf, das zuletzt durch das „Blutbad von Duisburg“ der kalabrischen Mafia, der Ndrangheta, bekannt wurde. Der deutsche Biennale– und documenta-Künstler Jörg Herold betritt das Dorf zum ersten Mal, quartiert sich für zwei Wochen dort ein und setzt eine unverstellten Eindrücke in Bildern um. Eine Webvideo-serie der besonderen Art (non PR video).

Wir beraten vom  Projektentwurf bis zur Fertigstellung und Übergabe des Bewegtbild-, i.e. Webvideo- und PR video-Produktes. Zusätzlich können wir nach Absprache eine Aufspielung des Produktes auf youtube und auf andere Soziale Netzwerke zur einfachen Verlinkung auf die eigene Website leisten.

Jedes Kontaktgespräch in München ist unverbindlich. Hauptsprachen im Team: deutsch, englisch, französisch, italienisch.

The following two tabs change content below.
mimamo

Neueste Artikel von mimamo (alle ansehen)

1 comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien