(non PR-news)

Public Service Medien

tbivision.com vom 11.10.2018

BBC warns its £800m cost-cutting target could impact services
The BBC said it has completed nearly a third of its current £800 million cost saving target, but warned that making further reductions has “become increasingly difficult” without cutting services.

10.10.2018

Sparmaßnahmen: Massiver Stellenabbau beim Dänischen Rundfunk
Dänemarks Rundfunk DR baut 382 Stellen ab. Am Mittwoch erhielten 205 Mitarbeiter der öffentlich-rechtlichen Sendergruppe ihre Kündigung. 64 weitere einigten sich mit dem Unternehmen auf Abfindungszahlungen, 87 Stellen wurden umgewidmet oder auslaufende Zeitverträge nicht verlängert, 26 Leitungspositionen wurden bereits gestrichen.

digitalfernsehen.de vom 09.10.2018

Netflix und ORF kooperieren
Der ORF und der Streamingriese Netflix entwickeln eine Serie über den Vater der Psychoanalys Sigmund Freud.

eurovision.net vom 08.10.2018

EBU announces creation of Eurovision Services – a new subsidiary for its business services
The European Broadcasting Union (EBU) will transfer its business services to a new subsidiary, Eurovision Services SA, on 1 January 2019. The new subsidiary will be fully owned by the EBU and based in Geneva, Switzerland.

broadbandtvnews.com vom 05.10.2018

Nordic kids choose Netflix over PSBs
Netflix has emerged as the most popular streaming service for children’s and family content in the Swedish TV market, knocking public broadcaster SVT Play into second place.

Commercial & Pay-TV

dwdl.de vom 10.10.2018

Samstagabend-Krise: ProSieben gibt Durchhalteparolen aus
Erst floppte „Time Battle“, dann nahm Steffen Henssler seinen Hut – und jetzt machen sogar Joko und Klaas Probleme. Innerhalb weniger Wochen sind die Samstagabendshows von ProSieben zum Problemfall geworden. Der Sender gibt sich kämpferisch.

digitalfernsehen.de vom 09.10.2018

Sky: Sky Q wird jetzt mit Sprache gesteuert
Ab sofort ist für alle Neukunden mit Sky Q Receiver die Sprachfernbedienung erhältlich. Somit navigieren sie bequem durchs Lieblingsprogramm und finden schneller, was sie suchen.

digitalfernsehen.de vom 04.10.2018

Sky holt sich die Live-Rechte an der Premier League zurück
Dem Pay-TV-Anbieter ist im Kampf um die attraktiven Übertragungsrechte im Fußball ein richtiger Coup gelungen. Die Premier League kehrt zu Sky zurück!

Online Video

rapidtvnews.com vom 11.10.2018

AT&T reveals new direct-to-consumer strategy
In the latest example of the media empires striking back against the burgeoning SVOD firms, AT&T has revealed plans to launch a new direct-to-consumer streaming service in the fourth quarter of 2019.

horizont.net vom 10.10.2018

Wie TV-Sender den amerikanischen Streaming-Plattformen den Kampf ansagen
Laut der Goldmedia-Studie „Pay-VoD in Germany – Forecast 2018-2023“ werden sich die Umsätze im deutschen Pay-Video-on-Demand-Markt in den nächsten fünf Jahren auf 2,5 Milliarden Euro verdoppeln. Ende 2017 verfügte bereits jeder fünfte deutsche Haushalt über mindestens einen kostenpflichtigen Videodienst; der Wert wird mit der wachsenden Zahl an Breitbandanschlüssen steigen.

horizont.net vom 09.10.2018

Goldmedia-VoD-Ratings
„Tom Clancy’s Jack Ryan“ steigt auf Platz 3 der Streaming-Charts ein

horizont.net vom 07.10.2018

Europäisches Youtube? – Warum die deutschen TV-Player Gefahr laufen, sich zu verzetteln
Das Szenario erinnert an einen Sandkasten. Jeder sitzt mit seiner Schippe da und verteidigt die eigenen Sandförmchen. Die deutschen Fernsehsender schaffen es nicht, die Reihen zu schließen und Netflix und Youtube mit einem gemeinsamen Video-on-Demand-Angebot Paroli zu bieten. Die drei Lager Mediengruppe RTL, Pro Sieben Sat 1 und die öffentlich-rechtlichen Kanäle arbeiten an individuellen Lösungen. Der Ruf nach einer übergreifenden Plattform bleibt derzeit ein gern abgegebenes Lippenbekenntnis.

statista.com vom 04.10.2018

Die beliebtesten Online-Serien
„Maniac“ ist die aktuell die mit Abstand beliebtesten Online-Serie in Deutschland. Dahinter folgen „Marvel’s Luke Cafe“ und „Orange Is The New Black“. Damit sind die Top drei komplett von Netflix produziert. Die Popularität der Titel wurde in „Demand Expressions“ gemessen, eine von Parrot Analytics entwickelte Maßeinheit für die Nachfrage nach einer Serie. Sie basiert sowohl auf der medialen Auseinandersetzung mit einem Titel (z.B. entsprechende Social Media-Interaktionen) als auch auf dem tatsächlichen Konsum (Streaming oder Download), wobei letzterer höher gewichtet wird.

Apple

turi2.de vom 11.10.2018

CNBC: Apple plant TV-App mit kostenlosen Video-Eigenproduktionen
Apple TV reloaded: Apple treibt seine Bestrebungen auf dem Markt der Videodienste voran und plant Anfang 2019 die Veröffentlichung einer TV-App, berichtet CNBC unter Berufung auf Insider. Der Dienst soll für Besitzer von Apple-Geräten kostenlos zur Verfügung stehen. Nutzer von iPhone, iPad oder Apple TV erhalten Zugriff auf Apples Eigenproduktionen sowie ihre Abos von Online-Dienste wie u.a. HBO.

lead-digital.de vom 11.10.2018

Apple goes to Hollywood
Fast täglich gibt es Meldungen, Apple habe erneut die Exklusiv-Rechte an Film-, Doku- und vor allem Serien-Produktionen erworben. Welche Pläne stecken hinter den TV-Ambitionen des größten Unternehmens der Welt?

digitalfernsehen.de vom 09.10.2018

Apple TV App jetzt auch mit Arte-Inhalten
Bisher brauchte man die Arte App, um Inhalte des Kultursenders auf Apple-Geräten zu schauen. Nun geht es auch direkt über die Apple TV App.

Netflix

dwdl.de vom 09.10.2018

Netflix kauft sich erstmals eigene Produktionsstudios
Nachdem Netflix in den letzten Jahren sein Produktionsvolumen massiv ausgebaut hat, investiert man nun erstmals in eigene Studios, in denen Serien und Filme produziert werden können. Freude darüber herrscht in Albuquerque.

YouTube/Google

statista.com vom 12.10.2018

Google reduziert Werbeabhängigkeit
Im vergangenen Jahr hat Alphabet 86 Prozent seines Umsatzes mit Werbung generiert. Das klingt viel, zeigt aber dennoch, dass das Google-Mutterschiff in den letzten Jahren einen Kurswechsel vorgenommen hat. Das Unternehmen arbeitet offenbar daran, seine Werbeabhängigkeit zu reduzieren. So ist der Anteil des Nichtwerbe-Umsatzes in den letzten zehn Jahren sukzessive gestiegen, wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt.

rapidtvnews.com vom 11.10.2018

YouTube brand safety and transparency ‘unmanageable’
Accurate measurement of the 50+ million channels on YouTube is daunting, if not impossible, creating transparency issues for brand marketers says a new report from the Video Advertising Bureau (VAB).

Download: “Risky Business YouTube Report” von VAB

digitaltveurope.com vom 08.10.2018

Ampere: YouTube ad income rate reaches level of broadcast TV
YouTube’s ad income for an hour of viewed content is now roughly equal to that of broadcast TV in markets like the US, though MCN valuations have “plummeted”, according to Ampere Analysis.

Facebook

horizont.net vom 09.10.2018

Wie Facebook mit virtueller Realität Verbindungen vertiefen willFacebook verbindet Milliarden Menschen miteinander. Mit Geräten für Videotelefonie und Virtueller Realität will der Konzern seine Mitglieder noch tiefer in Kontakt bringen. Soll das die persönliche Interaktion ersetzen?

Social Media

mashable.com vom 10.10.2018

Snapchat just took a big step forward in its bid to reinvent TV.
The company announced a new lineup of original shows, both scripted and unscripted, that will debut on Wednesday. The shows, now branded as „Snap Originals,“ will be promoted prominently within the app and will receive prominent placement in Snapchat’s Discover section.

horizont.net vom 11.10.2018

Sky löst Bild an der Spitze des Social-Media-Rankings ab
Das Social-Media-Ranking von Storyclash hat einen neuen Spitzenreiter: Da Bild im September schwächelte, konnte sich im vergangenen Monat Sky Sport an die Spitze der Rangliste setzen. Die größten Gewinner in den sozialen Netzwerken waren Der Postillon, die Tagesschau und RTL.

Business

EBU.ch vom 12.10.2018 per E-Mail

MAPPING INTERNET AND TECH GIANTS
Discover what’s behind the internet and tech behemoths that are increasingly moving into the traditional broadcasters‘ arena, with the advantage of their global scale.

Download: MARKET INSIGHTS: INTERNET AND TECH GIANTS

dwdl.de vom 11.10.2018

Exportschlager: Sky-Serie „Das Boot“ schippert um die Welt
Noch vor der Ausstrahlung ist die Sky-Serie „Das Boot“ bereits ein echter Verkaufs-Erfolg: Sonar Entertainment hat die Serie in mehr als 100 Territorien verkauft. Neben weiten Teilen Europas wird „Das Boot“ auch in den USA, Australien und Südafrika zu sehen sein.

tvbeurope.com vom 12.10.2018

5G ‚will drive $1.3 trillion in new M&E revenues by 2028‘
Ovum report predicts 5G will represent 80 per cent of wireless media revenues by 2028

Link: Pressemeldung von INTEL mit weiteren Links zu Grafiken etc.

digitaltveurope.com 08.10.2018

Deutsche Telekom and Telefónica look to 5G with network partnership
Deutsche Telekom and Telefónica Deutschland have partnered to speed up the expansion of their mobile communications networks, as they look to upgrade to 5G in the coming years.

dwdl.de vom 09.10.2018

Es ist vollbracht: Sky gehört nun offiziell zu Comcast
Nachdem Comcast nun die bisherigen Anteile von 21st Century Fox an Sky plc. übernommen hat, sind mehr als 75 Prozent der Anteile im Besitz von Comcast. James Murdoch hat das Board of Directors bereits verlassen, für Sky beginnt eine neue Ära.

emarketer.com vom 05.10.2018

Nearly One-Third of Ad Spending in Germany Will Go to Digital Channels
Germany, Europe’s largest economy, is the second-largest market for ad spending in the region, behind the UK. In 2018, eMarketer forecasts that advertisers in Germany will spend $21.13 billion on advertising, with 31.9% spent in digital channels.

Mediennutzung/Medienforschung

ard-zdf-onlinestudie.de vom 10.10.2018

ARD/ZDF-Onlinestudie 2018: Erstmals sind über 90 Prozent der Deutschen online.
Im Vergleich zum vorherigen Jahr sind noch einmal knapp eine Million Internetnutzer hinzugekommen. Auch die Nutzungszeit nimmt weiter zu. Der größte Zuwachs entfällt dabei auf das Sehen, Hören und Lesen von Inhalten sowie auf die Kommunikation im Netz. Zu diesen zentralen Ergebnissen kommt die ARD/ZDF-Onlinestudie 2018, die im zweiten Jahr im Rahmen der Studienreihe „Medien und ihr Publikum (MiP)“ im Auftrag der ARD/ZDF-Medienkommission durchgeführt

dwdl.de vom 10.10.2018

Bei 14-29-Jährigen: VoD hat Live-TV inzwischen überholt
Die Zahlen der ARD/ZDF-Onlinestudie fallen nicht ganz so drastisch aus wie kürzlich beim Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten, doch auch sie kommt zum gleichen Befund: VoD hat bei den Unter-30-Jährigen das Live-TV überholt

broadbandtvnews.com vom 11.10.2018

Third of video subscribers claim UHD impacts choice of video service
Men aged between 25 and 34 are the most interested in the availability of Ultra High Definition (UHD), according to a new IHS Markit survey. Of the five countries surveyed, 36% of video subscribers claimed UHD content effected their decision with the most interest coming in the 17 to 44 age bracket.

rapidtvnews.com vom 10.10.2018

Ad-supported OTT video offers young, affluent audience to brands

Brands have an opportunity to connect directly with key consumer segments through ad-supported video delivered over-the-top, according to research.

Download: A-VOD-Studie von IAB

mashable.com vom 10.10.2018

YouTube accounts for 47 percent of music streaming, study claims
People are streaming more music than ever. The problem for the music industry is that the majority of streamers are listening for free on YouTube. A full 47 percent of global music consumption is now happening on YouTube, according to a new report published by the International Federation of the Phonographic Industry.

Download: Music Consumer Insight Report 2018 von IFPI

horizont.net vom 09.10.2018

Über diese Marken unterhalten sich Millennials am häufigsten
Millennials sind Digital Natives – auch die Marken, über die sich die 18- bis 34-Jährigen unterhalten, kommen größtenteils aus dem digitalen Raum. Es gibt aber auch bemerkenswerte Ausnahmen. Das geht aus dem YouGov Millennials Ranking hervor.

ebu.ch per E-Mail vom 05.10.2018

Audience Trends: Media Consumption 2018
This report explores the latest developments in viewing and listening behaviour, covering the trends in content, platforms and devices used.

Find out how…

– Online television is fast growing, partly compensating for declines in traditional viewing.

– On-demand PSM services are challenged by Netflix – a favorite among youth.

– Social media usage is shifting from sharing to consuming.

horizont.net vom 05.10.2018

Für diese Medien wollen die Deutschen mehr Geld ausgeben
Der Medienkonsum kann heutzutage ganz schön teuer sein. Dennoch wollen die Deutschen zukünftig für einzelne Medienprodukte noch tiefer ins Portemonnaie greifen als ohnehin schon, wie eine aktuelle Trend-Umfrage zeigt. Überraschenderweise sind dabei klassische Angebote genauso beliebt wie digitale.

Link: Pressemeldung der Nordlight Research

rapidtvnews.com vom 04.10.2018

Euro TV news channels ownership landscape pluralistic and varied
Around 140 news-only TV channels are available in Europe and while two-fifths are aimed at a specific European territory, two-thirds are controlled by groups owning only one news channel in their portfolio according to data from the European Audiovisual Observatory.

Download: TV News Channels in Europe

Digitaler Wandel

nytimes.com vom 10.10.2018

A Future Where Everything Becomes a Computer Is as Creepy as You Feared
Amazon and other tech giants have made devices connected to the internet increasingly prevalent. Now is the time to be freaking out about the dangers.

globalwebindex.com vom 10.10.2018

Rethinking “Trust” in a New Era of Data Privacy
The culmination of high-profile corporate privacy scandals and new wide-sweeping data legislation has forced consumers to get to grips with their digital footprints. It’s compelled companies to confront and re-evaluate what’s at stake concerning commercial data collection and processing.

Tech

advanced-television.com vom 10.10.2018

Google launches one stop smart home controller
The Home Hub uses Google Assistant, allowing users to access the company’s YouTube, Search, Photos, Calendar and Maps app from its seven inch screen.

Nielsen.com vom 27.09.2018

Despite Their Vast Capabilities, Smart Speakers Are All About the Music
…while these emerging devices introduce new capabilities that bring visions of a future society, most consumers are demonstrating through their behavior that the tried and true is still fundamental to the experience. In the case of smart speaker users, simply finding the time to hear more audio (whether music, news or information) tops the list of weekly habits.

 

The following two tabs change content below.
mimamo

Neueste Artikel von mimamo (alle ansehen)

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien