(non PR video)

Public Service Medien

rapidtvnews.com vom 03.11.2018

Ofcom creates regulatory hurdle for iPlayer development
Days after criticising the BBC for lack of transparency regarding its iPlayer development plans, UK TV regulator Ofcom has mandated the BBC to conduct a public interest test to properly assess the changes’ value and potential impact on other broadcasters.

Kommerzielle Sender & Pay-TV

dwdl.de vom 08.11.2018

RTL räumt sinkende Werbeerlöse in Deutschland ein
Die Mediengruppe RTL Deutschland hat im dritten Quartal geringere TV-Werbeumsätze hinnehmen müssen und damit die Geschäftszahlen der RTL Group getrübt. Die konnte dennoch ihren Umsatz steigern – wegen Fremantle und des Digitalgeschäfts.

digitaltveurope.com vom 02.11.2018

Leichtman: US pay TV use down to 78% of homes
The proportion of US TV households that subscribe to some form of pay TV service has dropped by eight percentage points in the past five years, according to Leichtman Research Group (LRG).

Online Video

rapidtvnews.com vom 08.11.2018

Amazon, Netflix neck-and-neck for OTT subscribers
Netflix, Amazon, and Hulu continue to hold the top-three slots in terms of OTT services with the largest number of US users, according to a study from Parks Associates – with HBO Now and Starz moving into the top five.

horizont.net vom 06.11.2018

Wirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich für „Super-Mediathek“ stark
Eine für alles: Wirtschaftsminister Peter Altmaier wirbt beim Publishers‘ Summit des VDZ für eine europäische Plattform der Publisher – unabhängig von Google und Facebook. Im Video-Interview von turi2.tv und HORIZONT wird der CDU-Politiker konkreter: Es solle eine „deutsche oder europäische Plattform mit weltweitem Anspruch“ entstehen.

rapidtvnews.com vom 05.11.2018

SVOD surge to drive Euro TV subscriptions to 262 MN
A new survey from Digital TV Research has found that Europe is set to have 262 million TV subscriptions by the end of 2018, up from 205 million three years ago.

MagentaTV

infosat.de vom 08.11.2018

Deutsche Telekom legt bei IPTV wieder stärker zu
Die Deutsche Telekom hat im dritten Quartal 2018 insgesamt 51.000 neue Kunden für ihre IPTV-Plattform Entertain TV gewonnen. Die Gesamtkundenzahl belief sich zum 30. September 2018 auf 3,24 Millionen, wie das Unternehmen bei der Vorlage seiner Quartalszahlen mitteilte.

media.de vom 02.11.2018

Unausgereift, unkomfortabel, unübersichtlich: der Telekom-Streamingdienst Magenta TV im ersten Erfahrungsbericht
Mit einer riesigen Werbekampagne versucht die Telekom, Kunden für ihren Streaming-Dienst Magenta TV zu gewinnen. Hört man den Testimonials Christian Ulmen und Fahri Yardim in den Werbespots zu, muss es sich offenbar um ein gigantisch gutes Produkt handeln. Doch die Realität sieht etwas anders aus: Magenta TV wirkt an vielen Ecken verbesserungswürdig. Ein erster Erfahrungsbericht von MEEDIA-Autor Jens Schröder.

media.de vom 30.10.2018

Der Gebührenzahler zahlt zweimal: Telekom macht bei Magenta TV mit 8.000 Programmen von ARD / ZDF Kasse
Dem Telekom-Digitalfernsehen liefern ARD und ZDF Programme für vier Kanäle. Gebührenzahler werden mit diesem Bezahlangebot zweimal zur Kasse gebeten. Auch wenn der Lizenz-Deal juristisch kaum angreifbar sein dürfte, so ist er medienpolitisch doch anrüchig und moralisch verantwortungslos. Derartige Ausflüge der Öffentlich-Rechtlichen in die Privatwirtschaft müssen gestoppt werden, fordert Medienexperte Hans-Peter Siebenhaar.

rapidtvnews.com vom 01.11.2018

Sports drive global live TV streaming to 54% YoY growth
Research from real-time measurement and intelligence platform provider Conviva has revealed what the company calls ‘staggering’ growth in global TV streaming.

Download: Conviva’s State of the Streaming TV Industry

rapidtvnews.com vom 31.10.2018

Hulu, Netflix rises see US SVOD subs start to grow again
While growth in subscription video-on-demand in Europe has remained healthy for some time, the US has now begun to see its own upturn in subs after a plateau according to the latest SVOD essentials report from Ampere Analysis.

Amazon

handelsblatt.com vom 06.11.2018

So mächtig ist Amazon in Deutschland
Ob als Kunde oder Händler – an Amazon kommt man in Deutschland kaum vorbei. Eine Studie zeigt nun wie stark die Macht des US-Handelsriesen ist.

Link: Statista.com Infografik

Netflix

rapidtvnews.com vom 09.11.2018

Netflix unveils 17 new Asian originals
A total of 17 new Netflix productions from across Asia have been announced by CEO Reed Hastings as part of the streaming giant’s first Asian showcase in Singapore.

mediabiz.de vom 07.11.2018

Netflix startet Animations-Offensive
Mit sechs neuen Animationsprojekten will Netflix sein Angebot an Family Entertainment ausweiten und sich gleichzeitig gegen den von Disney für 2019 angekündigten Streamingdienst wappnen.

broadbandtvnews.com vom 07.11.2018

Netflix expands European slate
Netflix is planning to increase the number of shows it produces in Europe in languages other than English.

rapidtvnews.com vom 05.11.2018

Netflix UK set to surpass 10MN subs by end of 2018
Highlighting the subscription video-on-demand industry’s growing impact on the country’s TV market, research from MTM has found that Netflix’s iron grip on the UK SVOD arena is very much persisting.

YouTube

media.de vom 08.11.2018

YouTube: BGH prüft Herausgabe von Nutzer-Daten
Die Richter des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe beschäftigen sich heute mit Raubkopien, die über YouTube verbreitet werden. Es muss geklärt werden, welche Daten die Internet-Plattform über Nutzer herausgeben muss, die auf YouTube Urheberrechte verletzt haben.

meedia.de vom 06.11.2018

EU-Kommission kontert YouTube-Chefin nach Kritik an Copyright-Reform
Die EU-Kommission hat die scharfe Kritik von YouTube-Chefin Susan Wojcicki an der geplanten Reform des EU-Urheberrechts entschieden zurückgewiesen. Wer auch immer etwas Nützliches und Konstruktives zum derzeitigen Gesetzgebungsverfahren beizutragen habe, sei sehr willkommen, sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde am Dienstag. Diesen Prozess jedoch für die Behauptung zu nutzen, die EU sei gegen das Internet, sei „Unsinn“.

Facebook

digitaltveurope.com vom 31.10.2018

Facebook sees video growth but admits it is still ‘well behind YouTube’
Facebook CEO Mark Zuckerberg said the company is seeing video expand dramatically across its ecosystem, but admitted that while its dedicated Watch service is growing quickly it is still “well behind YouTube”.

golem.de vom 30.10.2018

Facebook enttäuscht beim Umsatz- und Nutzerwachstum
Facebook verbucht einen Quartalsgewinn von 5,14 Milliarden US-Dollar. Die Prognosen beim Umsatz- und Nutzerwachstum sind nicht erreicht worden.

Business

horizont.net vom 08.11.2018

Pro Sieben Sat 1 senkt Umsatzprognose / RTL schwächelt bei den TV-Werbeerlösen
Für die TV-Konzerne läuft das Geschäft derzeit eher durchwachsen. Pro Sieben Sat 1 etwa rechnet mit Umsatz- und Gewinnbelastungen und will seine Dividende kürzen. RTL dagegen machen schwächelnde TV-Werbeerlöse zu schaffen.

reuters.com vom 06.11.2018

EU-Kommission genehmigt Disneys Fox-Deal unter Auflagen
Die Europäische Kommission hat die 71 Milliarden Dollar schwere Übernahme des Film- und Fernsehgeschäfts des US-Medienkonzerns Twenty-First Century Fox durch den Konkurrenten Walt Disney unter Auflagen genehmigt.

broadbandtvnews.com vom 30.10.2018

TV to represent 80% of global video ad spend in 2023
Despite the growth of online and mobile video, TV continues to account for the bulk of ad spend on video, according to Strategy Analytics.

warc.com vom 25.10.2018

Global Ad Trends: AVOD spend to double in next five years
Advertiser-funded video on demand (AVOD) is outpacing other paid media with spend set to double to $47bn by 2023 worldwide, according to WARC’s latest Global Ad Trends report, out today.

Mediennutzung/Medienforschung

Download: EBU-MIS „Devices & Connectivity“
Take a look at the latest information about TV and mobile device equipment in 52 EBU Member states. The report includes figures on household connectivity, the usage of social networks and mobile devices such as smartphones and tablets.

horizont.net vom 09.11.2018

Klassische Medien verlieren an Relevanz für die Meinungsbildung
Die Bedeutung der klassischen Medien für die Meinungsbildung sinkt. Das geht aus dem aktuellen Medienvielfaltsmonitor der Medienanstalten hervor. Parallel zur veränderten Mediennutzung werden digitale Medien auch für die Meinungsbildung wichtiger. Vor allem die Tageszeitungen verlieren an Bedeutung. Auf regionaler Ebene haben Zeitungen aber immer noch den größten Einfluss.

Download: Medienvielfaltsmonitor 1. Halbjahr 2018 – Die Medienanstalten

Download: Vielfaltsbericht der Medienanstalten 2018

pewinternet.com vom 07.11.2018

Pew Research Center: Many Turn to YouTube for Children’s Content, News, How-To Lessons
An analysis of videos suggested by the site’s recommendation engine finds that users are directed toward progressively longer and more popular content

Download: YouTube-Studie von Pew Research Center

wuv.de vom 01.11.2018

Digital ist im Alltag immer dabei
91 Prozent der Smartphone-Nutzer sind täglich online. Gerade junge Nutzer verbringen mehr als 2 Stunden am Tag mit dem Smartphone, am liebsten bei Instagram und Whatsapp.

Download: G+J MOBILE 360° STUDIE

advanced-television.com vom 01.11.2018

Report: Linear TV continues decline
GroupM, WPP’s media investment group, has released its second annual State of Video report offering intelligence on consumer video consumption, advertising platforms and demand. It provides in-depth commentary on key trends concerning advertisers: declining linear TV viewing, new addressable television capabilities, competitive digital video platforms, measurement, cord cutting and more.

Download: The State Of Video 2018

advanced-television.com vom 31.10.2018

Report: Youth TV habits differ across EU nations
The January-June 2018 issue of the Kids TV Report by Eurodata TV Worldwide reviews the latest trends in youth TV programming and analyses the latest children’s hits in France, Germany, Italy, Spain and the UK.

journalism.org vom 30.10.2018

Western Europeans Under 30 View News Media Less Positively, Rely More on Digital Platforms Than Older Adults
Across eight Western European countries, adults ages 18 to 29 are about twice as likely to get news online than from TV. They also tend to be more critical of the news media’s performance and coverage of key issues than older adults

Download: Studie von Pew Research Center

statista.com vom 30.10.2018

Video-Streaming in Deutschland
Medien und besonders Videoinhalte machen laut der aktuellen ARD/ZDF-Onlinestudie einen beträchtlichen Teil der Internetnutzung in Deutschland aus. Demnach sehen sich 60 Prozent der Befragten mindestens einmal wöchentlich Bewegtbilder im Netz an. Die beliebtesten Kanäle sind Videoportale (z.B. YouTube) und Video-Streamingdienste (z.B. Netflix). Fernsehen im Internet (live oder zeitversetzt) guckt etwa jeder Vierte.

Download: Infografik von Statista.com

statista.com vom 26.10.2018

Der Streaming-Markt ist noch lange nicht gesättigt
Der Streaming-Markt ist noch lange nicht gesättigt. Das zeigen Ergebnisse des Statista Global Consumer Survey. Am höchsten ist die Abdeckung derzeit in den USA. Der Anteil der befragten US-Amerikaner, die in den letzten zwölf Monaten für Streaming-Abonnements bezahlt haben liegt dort bei 44 Prozent für Video (z.B. Netflix) und 39 Prozent für Musik (z.B. Spotify). In Deutschland sind es etwas übersichtlichere 27 beziehungsweise 21 Prozent.

Medienpolitik

medienpolitik.net vom 31.10.2018

„Ohne Regeln gibt es keine Freiheit, sondern Anarchie“
ProSiebenSat.1 fordert Reform des dualen Systems und stärkere Regulierung globaler Plattformen

t-online.de vom 26.10.2018

„Alle sollten das Material von ARD und ZDF verbreiten dürfen“
Parteien werben mit Material der Öffentlich-Rechtlichen und verstoßen damit gegen geltendes Recht. Der Jurist Leonhard Dobusch kämpft für die freie Verfügbarkeit der öffentlich finanzierten Inhalte – und zwar für jedermann.

Digitaler Wandel

horizont.net vom 08.11.2018

NetID geht mit 60 Partnerseiten an den Start
Gut sechs Monate nach Verimi geht mit NetID am heutigen Donnerstag auch die zweite große Daten-Allianz aus Deutschland an den Start. Der offene Login-Standard des Bündnisses, den die Initiatoren RTL, Pro Sieben Sat 1 und United Internet bereits im Sommer 2017 angekündigt hatten, ist zum Start auf 60 Webseiten eingebunden. Das erklärte Ziel: Durch die Bündelung der Kräfte soll Internetnutzern eine europäische Alternative zu den GAFA-Konzernen Google, Amazon, Facebook und Apple geboten werden, die im Login-Bereich bislang führend sind.

Download: G+J MOBILE 360° STUDIE

Smart Speaker

wuv.de vom 08.11.2018

Samsung lehrt Bixby Deutsch
Die Riege digitaler Assistenten bekommt ein neues Mitglied: Bixby soll im kommenden Jahr fünf neue Sprachen sprechen – und auf Millionen von Geräten ausgeliefert werden.

horizont.net vom 02.11.2018

Smartspeaker noch längst nicht im Alltag angekommen
Die gesamte Fachwelt redet über den Medienkanal Voice mit Smartspeakern und Podcasts – doch im Alltag sind diese Themen noch nicht einmal halb angekommen. Zwar glauben 82 Prozent aller Smartphone-Nutzer zu wissen, was smarte Lautsprecher samt Sprachassistenten sind, aber nur 15 Prozent nutzen sie. Die Hälfte lehnt den Gebrauch von Smartspeakern für sich sogar generell ab. Dies ergibt eine Studie des Gruner + Jahr-Vermarkters G+J EMS zur mobilen Internetnutzung.

horizont.net vom 31.10.2018

Auf diese 5 Dinge müsst ihr bei der Skill-Entwicklung achten
Siri auf dem iPhone, Alexa im Echo-Lautsprecher und Cortana im Surface-Laptop: Smart-Speaker und Voice-Assistenten auf digitalen Geräten umgeben uns überall, die Nutzung dieser Dienste steigt enorm an. Wie Unternehmen sich für den Gang auf diese Geräte vorbereiten können und wie die Entwicklung von entsprechenden Präsenzen aussehen muss, erklärt Rainer Henze, Stellvertretender Vorsitzender der Fokusgruppe Audio im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) in unserer Gastbeitragsreihe „Nerd Alert“.

Tech

Download: EBU-MIS „TV Distribution 2018“ vom 09.11.2018
This collection provides a country-by-country overview of the current status of TV technology in 41 EBU Member states.Take a look at the main pay TV and SVoD providers, HbbTV availability and DTT Implementation and more.

infosat.de vom 08.11.2018

Radioplayer stellt hybriden Radio-Prototyp für Fahrzeuge vor
Der Radioplayer, die gemeinsame Plattform von Broadcastern aus neun Ländern, präsentierte beim gestrigen DABWorldForum in Berlin erstmals öffentlich einen Hardware-Prototyp für hybriden Rundfunkempfang. Basierend auf jahrelangen Marktforschungen beteiligter Industriepartner wie WorldDAB, Digital Radio UK, RadioDNS oder Audi zeige er, wie Hörer und Sender sich Radio im Connected Car wünschen. Einfach in der Bedienung, smart in der Funktion und optisch ansprechend.

tvbeurope.com vom 08.11.2018

What impact will foldable phones have on TV?
As Samsung unveils its first foldable smartphone, how will affect online video viewing?

The following two tabs change content below.
mimamo

Neueste Artikel von mimamo (alle ansehen)

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien