April 2020. The whole world is in a state of emergency. Neither the small village of indomitable Gauls is spared from the Corona pandemic nor the Berlin podcast hosting and analysis specialist Podigee. We stumble somewhere between paralysis and actionism, trying to make sense of what is going on around us.

(non PR video)

Public Service Medien

digitaltveurope.com vom 03.04.2020

BBC launches ‘biggest push on education in its history’ as nation battles coronavirus

The BBC has lifted the lid on its programme to keep British children learning amid the coronavirus pandemic in what the broadcaster describes as the “biggest push on education in its history.”

Link: bbc.co.uk vom 03.04.2020 – BBC to deliver biggest push on education in its history

digitaltveurope.com vom 01.04.2020

BBC receptive to household bill licence fee shift

The BBC is open to the idea of replacing its licence fee funding model with a household bill-linked scheme, but has warned that proposals to decriminalise non-payment to the existing mechanism will result in cuts to programming.

Kommerzielle Sender & Pay-TV

tvbeurope.com vom 31.03.2020

Germany to host alternative Eurovision

ProSieben will broadcast the Free European Song Contest live from Cologne on 16th May. After the cancellation of the Eurovision Song Contest 2020, German broadcaster ProSieben is organising its own competition called the Free European Song Contest or #FreeESC.

Online Video

digitaltveurope.com vom 03.04.2020

‘French Netflix’ Salto launch likely to be delayed till autumn

The full launch of ‘French Netflix’ Salto could be delayed until the autumn, but a soft-launch of the service – a JV between France Télévisions, TF1 and M6 Group – is still on the cards for June 3, as initially planned.

dwdl 03.04.2020

Neue Joyn-Reihe will Corona-Alltag von Promis zeigen

Unter dem Titel „Join me @ home“ startet Joyn ab sofort eine neue Reihe, in der Promis wie Eko Fresh, Joyce Ilg oder Frank Buschmann ihren Alltag in Corona-Zeiten zeigen. Die Protagonisten der Miniserie filmen sich dabei selbst.

digitaltveurope.com vom 03.04.2020

Quibi – a revolutionary platform or an expensive flop?

At the time of publication, Quibi is less than three days away from rolling out in the US and it still seems a largely unknown entity.

digitaltveurope.com vom 02.04.2020

T-Mobile users get one year of Quibi for free

Ahead of its launch on April 6, short-form streamer Quibi has announced a US distribution deal with T-Mobile to give a year’s free access to the service to qualifying customers.

digitalfernsehen. de vom 01.04.2020

DAZN in Not: Streamingdienst will TV-Gelder einbehalten

Der Streamingdienst DAZN will weltweit die Zahlungen an die Sportverbände stoppen. Das betreffe die fälligen Summen für abgesagte und verschobene Veranstaltungen, berichten die Branchendienste „Sportspromedia“ und „Sportbusinessdaily“.

Amazon Video

stern.de vom 02.04.2020

„Apple Tax“ gestrichen: Amazon bekommt die Streaming-Extrawurst

Seit Jahren streiten sich die Streaming-Anbieter mit Apple darüber, ob der Konzern sich wirklich an ihren Einnahmen über den App Store beteiligen darf. Jetzt kommt ein überraschender Durchbruch: Ausgerechnet bei Konkurrent Amazon macht Apple eine Ausnahme – wenn auch eine kleine.

YouTube & Google

wuv.de vom 02.04.2020

YouTube plant TikTok-Konkurrenten

Bislang hat es noch kein Konkurrent geschafft, die Beliebtheit von TikTok gerade bei der Generation Z zu unterwandern. Jetzt unternimmt YouTube einen eigenen Anlauf. Und hat keine schlechten Karten.

Facebook

wuv.de vom 02.04.2020

Facebook-Nutzerzahlen im freien Fall

Facebooks Nutzerbasis löst sich weiter auf: Nur noch sechs von zehn Deutsche ab 16 Jahren nutzen das soziale Netzwerk. Der Marktanteil von Facebook fällt damit auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren.

Link: Pressemeldung Faktenkontor vom 02.04.2020

Medienforschung & Marktentwicklung

digitalfernsehen.de vom 03.04.2020

Computer und Handy ziehen Kinder in ‚Corona-Ferien‘ magisch an

Seit den Schulschließungen nutzen Kinder Medien noch intensiver als sonst, wie eine Forsa-Umfrage der KKH Kaufmännischen Krankenkasse belegt. Doch auch andere Aktivitäten der Kinder haben in den ‚Corona Ferien‘ zugenommen.

Link: kkh.de vom 03.04.2020 – Computer und Handy ziehen Kinder in Corona-Ferien magisch an

advanced-television.com vom 03.04.2020

Forecast: Video usage to increase at expense of audio

The implications of Covid-19 are as wide ranging as they are long lasting. As the world attempts to navigate the current pandemic, consumer behaviour is changing in key ways. A new report from the User Experience Strategies Service (UXS) at Strategy Analytics has examined the likely long-term impact of the pandemic on consumer usage of applications and services.

digitalfernsehen.de vom 03.04.2020

Deutsche im internationalen Vergleich nicht wirklich „smart“

Das Marktforschungsunternehmen AudienceProject hat eine Umfrage zur Nutzung von Smart Devices in verschiedenen Ländern veröffentlicht. Die Deutschen liegen dabei auf dem letzten Platz!

niemanlab.org vom 02.04.2020

Young people are twice as likely to pay for news in the U.S., U.K., and Germany (compared to those 55-plus)

The kids are all right, according to a new World Economic Forum report. Young people (ages 16 to 34) are twice as likely to pay for news than those over 55 in Germany, the United Kingdom, and the United States.

Download: Studie World Economic Forum “Understanding Value in Media:Perspectives from Consumers and Industry”

advanced-television.com vom 02.04.2020

Report: 2020 the year of streaming

Mobile app intelligence specialist Apptopia, and customer engagement platform Braze have revealed key findings from a joint report, 2020: The Year of Streaming, analysing the state of the streaming industry, with streaming poised for a breakout year in 2020.

rapidtvnews.com vom 02.04.2020

Coronavirus: global streaming skyrockets in March

The Covid-19 outbreak has had an almost immediate impact on consumption patterns and engagement across streaming and social media in the US, with marked differences in the past month alone says Conviva in a study from Coronavirus.

Download: Conviva Studie “Streaming in the Time of Coronavirus”

deloitte.com vom 31.03.2020

Mediennutzung auf dem Höchststand – Information und Unterhaltung in der Krise enorm gefragt

Schulen und Kindertagestätten bleiben geschlossen, Unternehmen stellen die Produktion ein und Millionen Deutsche arbeiten remote von zu Hause. Das Leben findet wegen COVID-19 derzeit überwiegend in den eigenen vier Wänden statt. Die eindringliche Aufforderung „bitte bleiben Sie zu Hause!“ hat neben vielen anderen Konsequenzen auch Einfluss auf den Medienkonsum. Deloitte hat die aktuelle Nutzung von Inhalte- und Informationsangeboten im Rahmen einer repräsentativen Befragung untersucht. Die Ergebnisse zeigen: Während andere Branchen leiden, profitiert die Medienindustrie kurzfristig von einer enorm gestiegenen Nachfrage nach Information und Unterhaltung.

variety.com vom 31.03.2020

Video Streaming to TVs Soared 85% in U.S. in First Three Weeks of March, Nielsen Says

During the coronavirus pandemic, Americans are staying home — and, as you would expect, they’re streaming more than ever. U.S. consumers’ viewing of streaming has continued to increase through March. Over the first three weeks of March 2020, the total estimated number of minutes streamed to the TV was 400 billion, up 85% compared with the comparable three-week period in 2019, according to a Nielsen analysis.

statista.com vom 31.03.2020

Wo die Corona-Informationen herkommen

Das Fernsehen ist in Deutschland und den USA der wichtigste Kanal für Informationen über die Corona-Krise. In China sind dagegen News-Webseiten ein kleines bisschen populärer, wie das Statista Covid-19-Barometer zeigt, eine Umfrage bei der wir jeden Tag online ergründen, was die Menschen in Deutschland, China, den USA und Großbritannien im Zusammenhang mit der Corona-Krise umtreibt. Neben TV und News-Webseiten hat hierzulande das Radio einen hohen Stellenwert. Dagegen informieren sich Chinesen deutlich häufiger als Deutsche und Amerikaner über Social Media und Apps.

Audio & Radio

meedia.de vom 01.04.2020

Radio-MA-Blitz-Analyse: Rund 60% der Sender verlieren Hörer, Antenne Bayern und radio NRW sogar mehr als 100.000

Die neueste Ausgabe der ma Audio beschert einigen Reichweiten-Giganten Hiobs-Botschaften. So gehören radio NRW, WDR 2, Antenne Bayern, Bayern 3, 1Live und NDR 2 zu den großen Verlierern. Alle büßten mehr als 6% gegenüber der vorigen ma ein, Antenne Bayern und radio NRW verloren damit sogar mehr als 100.000 Hörer in der Durchschnittsstunde. Die größten Gewinner heißen hingegen Radio Bob! und hr4.

Podcast

podigee.com vom 01.04.2020

How do Corona and Covid-19 affect podcasting? – Insights from the data analysis of Germany’s largest podcast hoster

April 2020. The whole world is in a state of emergency. Neither the small village of indomitable Gauls is spared from the Corona pandemic nor the Berlin podcast hosting and analysis specialist Podigee. We stumble somewhere between paralysis and actionism, trying to make sense of what is going on around us.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

error: Content is protected !!