Last year was a defining period for the German TV and video market, with mass market resistance to premium digital video finally falling away and paving the way for next month’s launch of Disney+. As the German market undergoes reinvention, figures from Futuresource Consulting show total spend on video entertainment will reach nearly €10 billion in 2020.

(non PR video9

Public Service Medien

offline – online

reutersinstitute.politics.ox.ac.uk

The BBC is under scrutiny

Here’s what research tells about its role in the UK The BBC is the most widely used source of news in the UK. It has lower reach among the young and the less formally educated. With the BBC and other public service media facing increased political and public scrutiny, and a number of different challenges, this is a good time to take stock about what research can tell us about the role of the BBC and public service news in the UK.

theguardian.com vom 06.03.2020

BBC Three could return to TV four years after online-only switch

Corporation seeking to target younger broadcast audiences amid debate over its funding model

srf.ch vom 29.02.2020

Druck von allen Seiten auf die BBC

Die britische Regierung will die Einnahmen kappen – und die digitale Revolution verlangt nach massiven Umschichtungen.

Kommerzielle Sender & Pay-TV

dwdl.de vom 05.03.2020

ProSiebenSat.1 wächst trotz schwacher TV-Werbung

ProSiebenSat.1 hat seine Zahlen für 2019 vorgelegt: Trotz schwächelnder Werbung gab’s ein Wachstum – auch wegen des Produktionsgeschäfts, das ja verkauft werden soll. Darüber hinaus wurde eine neue Übernahme im Bereich Online-Dating angekündigt.

Online Video

digitaltveurope.com vom 09.03.2020

Quibi to offer 90-day free trial

Short-form streamer Quibi is set to launch in just under a month and has launched a promotional offer to entice users.

horizont.net vom 06.03.2020

Amazon punktet im Februar mit „Star Trek: Picard“ und „Pastewka“

An „The Big Bang Theory“ führte auch im Februar bei den meistgestreamten Serien des Monats kein Weg vorbei. Dahinter gab es allerdings viel Bewegung in den VoD-Ratings von Goldmedia: „Vikings“ schafft den Sprung auf Platz 2, neu in den Top Ten sind die Amazon-Serien „Star Trek: Picard“ und „Pastewka“. Bei den Filmen hatte dagegen eine deutsche Eigenproduktion von Netflix die Nase vorne.

broadbandtvnews.com vom 05.03.2020

BritBox “on plan”, as ITV see VOD growth

ITV says that BritBox UK is “on plan” following a successful launch last November. The lead partner in the BBC-ITV streaming venture reported a “strong growth” in subscribers, but didn’t report any specific numbers. BritBox US now has over 1 million subscribers, while ITV Hub+, where viewers pay a premium for commercial free content now has over 400,000 signed up. There are also plans to extend BritBox into Australia.

Link: fiercevideo.com vom 05.03.2020 – BBC’s BritBox streaming service hits 1M subscribers

wuv.de vom 04.03.2020

Streaming: Darum kündigen Nutzer Sky und Spotify

Sky hat ein großes Problem mit der Kundentreue. Ganz im Gegenteil zu Netflix. Während der eine massig Abonnenten verliert, springen dem anderen kaum Zuschauer ab. Das sind die Kündigungsgründe.

digitalfernsehen.de vom 04.03.2020

Die Erfolgsgeschichte des Videostreamings – wohin geht der Markt?

Was noch vor wenigen Jahren unvorstellbar war, ist mittlerweile längst Realität: Videostreaming dominiert den Unterhaltungsmarkt immer mehr. Die einst belächelte Pionierplattform Netflix hat es vorgemacht – und mit Amazon, Apple und nun auch Disney drängen immer mehr Schwergewichte auf den Markt.

rapidtvnews.com vom 03.03.2020

PlutoTV finds new orbit with major enhancements

In a huge overhaul for the ViacomCBS-owned free AVOD streaming service, PlutoTV has undergone a major structural upgrade as well as revealing a new brand identity supported by its largest ever consumer marketing campaign.

tagesspiegel.de vom 03.03.2020

Seifert: Bundesliga nur bei Streamingdiensten fast ausgeschlossen

DFL-Geschäftsführer Christian Seifert kann sich eine Vergabe der nächsten Bundesliga-Rechte für die Spielzeiten 2021/22 bis 2024/25 ausschließlich an Streamingdienste nicht vorstellen. „Ich würde mit an Sicherheit grenzender Wahscheinlichkeit ausschließen, dass alle Pakete bei Streamingdiensten landen“, sagte Seifert am Dienstag in einer Presserunde in Frankfurt.

wsj.com vom 03.03.2020

Streamer Quibi Raises Additional Funds Ahead of Launch

Short-form video streamer Quibi said it has closed a second round of financing worth $750 million, bringing its total investment to $1.75 billion about a month before the service’s planned launch.

nexttv.com vom 03.03.2020

Netflix vs. Disney Plus: Subscribers to Both Use Netflix 3 Times More

Reelgood data reveals that out of total time spent using one or the other platforms since early November, viewers chose Netflix 75% of the time

horizont.de vom 02.03.2020

DAZN gibt bei der Expansion kräftig Gas

DAZN treibt seine internationale Expansion massiv voran. Im Laufe des Jahres will der Sport-Streamingdienst in über 200 Ländern verfügbar sein. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt dabei auf Boxen.

sueddeutsche.de vom 02.03.2020

Warum das deutsche Fernsehen voll von Remakes ist

Über Streaming-Anbieter kann man Serien aus der ganzen Welt sehen. Aber das deutsche Fernsehen ist voller Adaptionen wie „Bonusfamilie“ und „Läusemutter“.

Netflix

wuv.de vom.de vom 03.03.2020

Zwei Grimme-Preise für Netflix-Serien

16 Produktionen werden in diesem Jahr mit Grimme-Preisen ausgezeichnet: Darunter die beiden Netflix-Serien „How To Sell Drugs Online (Fast)“ und „Skylines“. Zum ersten Mal gewinnt eine Datingshow.

Disney+

MVPD partnership

veed analytics GmbH vom 09.03.2020

digitaltveurope.com vom 09.03.2020

Telefónica ties up deal for Disney+

Disney has signed an exclusive deal with Telefónica for Movistar to be the strategic distributor of Disney+ in Spain.

digitaltveurope.com vom 06.03.2020

TIM announces Disney+ distribution deal

Telecom Italia Mobile (TIM) has announced a multi-year deal with Disney that will see Disney+ exclusively carried by its TIMVision platform in the country.

dwdl.de vom 06.03.2020

Wie Disney den Streaming-Markt in Europa aufmischen will

Etwas mehr als zwei Wochen vor dem Europa-Start seines Streamingdienstes plante Disney einen großen Aufschlag in London. Corona machte dem Konzern jedoch einen Strich durch die Rechnung. Die Erfolgschancen stehen trotzdem gut.

Download 1: Disney Content List Germany

Download 2: Pressemeldung Disney+

meedia.de vom 04.03.2020

Vor dem Deutschland-Start von Disney+: Wie groß wird der Video-Streaming Markt?

Eigentlich sollte der kostenpflichtige Streamingdienst Disney+ in Deutschland erst Ende März starten. Doch der Entertainment-Gigant aus den USA zieht den Beginn um eine Woche auf den 24. März vor. Dass es Disney sehr ernst meint, zeigt sich auch an einem Kampfpreisangebot für „Frühbucher“ noch vor dem Start. Es geht um viel in der Branche.

digitalfernsehen.de vom 04.03.2020

Disney+ laut Prognosen in Deutschland bald drittstärkste Kraft

Der deutsche TV- und Videomarkt verändert sich: Das Interesse an digitalen Premium-Abos wie bei Netflix und Amazon Prime Video wächst ungemein – das wird wohl auch den Markteintritt von Disney+ diesen Monat in Deutschland erleichtern.

digitaltveurope.com vom 03.03.2020

Disney and Sky announce Disney+ distribution deal

NBCUniversal-backed UK broadcaster Sky has agreed a multi-year deal with Disney that will see its Disney+ service become available in the UK and Ireland on the pay operator’s platform.

digitalfernsehen.de vom 29.02.2020

Auf diesen Plattformen wird Disney+ verfügbar sein

Disney+ startet in wenigen Wochen auch in Deutschland. Doch für viele interessierte Nutzer stellt sich aktuell noch die Frage: Wo wird die App des neuen Streamingdienstes überall verfügbar sein?

Facebook

advanced-television.com vom 03.03.2020

Two FA Cup games exclusively on Facebook

Fans across the UK will this week be able to watch two games from Emirates FA Cup fifth round exclusively on Facebook Watch. All eight of the fifth round fixtures will now be broadcast live with the other six shown by the BBC and the remaining two on BT Sport.

Medienforschung & Marktentwicklung

Germany consumers

advanced-television.com vom 04.03.2020

Report: 74% plan to cancel pay-TV within 5 years

Almost three-quarters of global video customers plan to stop paying for pay-TV services within five years, a study from Grabyo has found.

Download: Value of Video Report 2020

rapidtvnews.com vom 04.03.2020

Major US pay-TV providers lose 5MN subscribers in 2019

It is generally accepted that the US pay-TV industry had a calamitous 2019 but the scale of the losses endured has been revealed by the Leichtman Research Group which calculates that the largest providers in the country shed 4.915 million customers.

Link: leichtmanresearch.com vom 03.03.2020 – Major Pay-TV Providers Lost About 4,915,000 Subscribers in 2019

advanced-television.com vom 03.03.2020

Germany: Video entertainment spend €10bn in 2020

Last year was a defining period for the German TV and video market, with mass market resistance to premium digital video finally falling away and paving the way for next month’s launch of Disney+. As the German market undergoes reinvention, figures from Futuresource Consulting show total spend on video entertainment will reach nearly €10 billion in 2020.

Link: futuresource-consulting.com

indispensable

digitaltveurope.com vom 03.03.2020

Netflix most important TV source for US viewers says report

According to a new survey from Hub Entertainment Research, when asked which networks and sources they’d keep if choices were limited, 39% of respondents said that Netflix is their first choice, 11 points higher than CBS in second place.

Download: Excerpt „Evolution of Video Branding“

advanced-television.com vom 03.03.2020

Survey: 60% of kids multi-task while watching TV

Futuresource has released findings from its latest wave of Kids Tech international consumer research. The survey, interviewing children aged three to sixteen years, revealed that almost 60 per cent of children are multi-tasking while watching TV – an increase of just over half when compared to the same survey conducted six months prior.

Industry News

dwdl.de vom 04.03.2020

Bestätigt: Fernsehmesse MIPTV 2020 ist offiziell abgesagt

Seit Tagen wurde in der TV-Branche über die Absage der Fernsehmesse MIPTV Ende des Monats im französischen Cannes spekuliert. Jetzt ist entschieden: Die MIPTV 2020 findet nicht statt. Die Bestätigung kam am Mittwochabend.

Audio & Radio

emarketer.com vom 06.03.2020

US Spotify Listeners Surpassed Pandora Listeners in 2019, Sooner than Expected

Pandora is no longer the most popular music streaming service in the US, with Spotify taking the No. 1 spot in 2019. According to eMarketer’s latest forecast on digital music listeners, the number of Spotify listeners surpassed those of Pandora two years sooner than predicted in our March 2019 forecast.

midia.com vom 05.03.2020

Recorded Music Revenues Hit $21.5 Billion in 2019

The global recorded music industry continued its resurgence in 2019 with a fifth successive year of growth. Global revenues grew by 11.4% in 2019 to reach $21.5 billion, an increase of $2.2 billion on 2018.

Podcast

horizont.net vom 04.03.2020

Warum sich Spotify jetzt auch im Sport-Bereich ausbreitet

Monatlich erklären Constantin Buer und Vincent Kittmann von Podstars by OMR die wichtigsten Entwicklungen im Podcast-Business und ordnen sie ein. In dieser Ausgabe geht es um neue Zukäufe für Spotify, den Deutschen Podcast Preis 2020 und um die abklingende Goldgräber-Stimmung auf dem amerikanischen Podcast-Markt.

wuv.de vom.de vom 03.03.2020

Die Generation 50+ und auditiver Content

Diese Zielgruppe wird bei Podcasts schlichtweg vergessen – oder nicht beachtet. Und das, obwohl sie wächst, äußerst kaufkräftig, hochinteressiert und damit prädestiniert für Audio-Content ist.

The following two tabs change content below.
mimamo

Neueste Artikel von mimamo (alle ansehen)

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

error: Content is protected !!