Bitterer Schlag für Sky: Der Pay-TV-Sender hat den Poker um die Champions-League-Rechte verloren. Stattdessen werden sich ab der Saison 2021/22 Amazon und DAZN die Übertragungsrechte teilen. Aber auch das ZDF mischt ein wenig mit...

(non PR video)

Public Service Medien

digitaltveurope.com vom 11.12.2019

EBU secures Fifa Club World Cup rights

The European Broadcasting Union (EBU)’s Eurovision Sport has signed a deal with Japanese agency Dentsu for exclusive media rights to the FIFA Club World Cup 2019 and 2020.

tbivision.com vom 10.12.2019

BBC facing licence fee pressure as UK government explores decriminalising non-payment

The future of UK public broadcaster the BBC has again come into question after the British government admitted it was considering whether to decriminalise non-payment of the licence fee that supports the organisation.

theguardian.com vom 09.12.2019

Boris Johnson ‚looking at‘ abolishing TV licence fee for BBC

Boris Johnson has threatened to take the BBC’s licence fee away, as he called into question its status as a publicly funded broadcaster. The prime minister suggested the licence fee, which is guaranteed to continue until at least 2027, was a general tax that could no longer be justified when other media organisations have found other ways of funding themselves.

Kommerzielle Sender & Pay-TV

dwdl.de vom 12.12.2019

Amazon & DAZN stechen Sky bei der Champions League aus

Bitterer Schlag für Sky: Der Pay-TV-Sender hat den Poker um die Champions-League-Rechte verloren. Stattdessen werden sich ab der Saison 2021/22 Amazon und DAZN die Übertragungsrechte teilen. Aber auch das ZDF mischt ein wenig mit…

Link: digitalfernsehen.de vom 13.12.2019 – Champions League bis 2021: Sky informiert Kunden

dwdl.de vom.de vom 13.12.2019

Sky Ticket wird für Sportfans günstiger als DAZN

Ab sofort bietet Sky Ticket seinen Kunden ein neues Sport-Ticket für rund zehn Euro an begibt sich somit in den Preiskampf mit DAZN. Einzige Einschränkung: Die Einzelspiele in der Bundesliga und Champions League sind nicht enthalten.

Link: digitalfernsehen.de vom 13.12.2019 – Sky bringt abgespecktes Sport Ticket „für ’nen Zehner“

Online Video

digitaltveurope.com vom 13.12.2019

A month of plusses

Both Apple and Disney’s premium streamers have been out in the wild for a little over a month. While it is far too soon to pass any judgements about their long-term viability, it is still worth gauging their respective successes at an early stage.

blickpunktfilm.de vom 13.12.2019

Magenta TV wird neuer Hauptpartner der Berlinale

MagentaTV, der TV- und Streamingdienst der Deutschen Telekom, wird die Berlinale ab 2020 unterstützen. Damit gehört MagentaTV neben ZDF, Audi und L’Oréal Paris zu den Hauptpartnern der Internationalen Filmfestspiele Berlin.

tvbeurope.com vom 13.12.2019

Global video streaming market ‘to reach $150 billion by 2026’

New research from Allied Market Research suggests the global video streaming market will reach $149.34 by 2026.

wuv.de vom 12.12.2019

Streamer drängen ins Geschäft – mit schmalen Budgets

Der Streamingmarkt ist noch relativ jung, verglichen mit dem Fernsehen. Und dennoch massiv im Umbruch. Die 20er-Jahre stellen noch mal alles auf den Kopf. Das kostet.

dwdl.de vom 12.12.2019

Leonine-VoD-Angebot Filmtastic künftig auch bei Zattoo

Mit Filmtastic hat Leonine auch ein VoD-Portal von der Tele München Gruppe (TMG) geerbt, nun bringt man das beim Streaminganbieter Zattoo unter. Damit vergrößert Leonine die potenzielle Zielgruppe des bislang weitgehend unbekannten Dienstes.

digitalfernsehen.de vom 12.12.2019

Pluto TV mit neuen Kanälen zum Jahresende

Der kostenlose Streamingdienst Pluto TV startet im Dezember insgesamt gleich drei neue themenspezifische Kanäle.

spiegel.de vom 10.12.2019

Streamingportal im Netflix-Look Was Sie über Plex wissen müssen

Plex will nicht mehr nur Privatvideos der Nutzer verwalten, sondern setzt jetzt auch auf Gratis-Streaming von Filmen und Serien. Finanziert wird das mit nervenden Werbeunterbrechungen.

turi2.de vom 09.12.2019

RTL veranstaltet im März 2020 den “Streaming Summit”

Die Mediengruppe RTL Deutschland setzt Streaming auf den Sendeplan und lädt am 18. März 2020 erstmals zum internationalen Streaming Summit. Die Veranstaltung findet am Hauptsitz in Köln statt und soll Verantwortliche internationaler Medienunternehmen zu Impulsvorträgen und Diskussionen zusammenbringen. Die Mediengruppe kündigt operativ Verantwortliche aus den USA sowie aus den großen europäischen Märkten an, die zum Teil konkrete Fallbeispiele im Gepäck haben sollen.

digitalfernsehen.de vom 09.12.2019

Nutzerzahlen bei „Joyn“ und „TV Now“ schießen hoch – TV-Streaming auf dem Vormarsch

Die Streamingdienste von ProSiebenSat.1 und RTL erreichten im November 13,7 bzw. 28,0 Mio. Inland-Visits. Das bedeutet eine Steigerung um knapp 20 bzw. über 30 Prozent. Spitzenreiter des Rankings ist und bleibt aber eine andere Website.

Link: ivw-online.de

dwdl.de vom 09.12.2019

Primetime: Joyn hat heimlich linearen Sender gestartet

Ähnlich wie es die Mediengruppe RTL Deutschland mit Now! vormachte, hat nun auch der Konkurrenz Joyn einen linearen TV-Sender gestartet. Dieser hört auf den namen Primetime und sendet ausschließlich abends. Der Sendestart hat vor allem lizenzrechtliche Gründe.

techcrunch.com vom 09.12.2019

Berlin-based streaming guide JustWatch acquires New York rival GoWatchIt

Berlin-headquartered streaming guide JustWatch has grown to more than 10 million users across 38 countries in less than five years. Now, it’s expanding its U.S. presence with the acquisition of New York-based rival GoWatchIt, from Plexus Entertainment. Deal terms were not revealed but were a mixture of cash and stock for the smaller operation, which had just eight people on board.

hollywoodreporter.com vom 09.12.2019

Peacock Streaming Service to Break Even by Year 5, Comcast CFO Says

At a UBS investor conference Monday in New York, Michael Cavanagh also said that NBCUniversal would invest $2 billion in the direct-to-consumer offering over two years, which will be free for Comcast subscribers.

advanced-television.com vom 09.12.2019

Report: Short-form streaming originals to boom

Snapchat, Facebook Watch and Quibi are driving a boom in short-form content according to a report by Ampere Analysis. Already making up 9 per cent of all VoD series globally, 11 per cent of upcoming VoD commissions are short-form.

nytimes.com vom 08.12.2019

Release the Influencers! Quibi’s Plan for Streaming Success

Jeffrey Katzenberg and Meg Whitman, the founders of Quibi, a short-form video app scheduled for an April 6 debut, are trying to create a platform for the smartphone age. To entice subscribers, they have ordered big-budget shows from known quantities like Kevin Hart and Steven Spielberg — but they have turned to social media stars for the kind of casual, low-commitment programming that could make Quibi a daily habit.

Amazon Video

dwdl.de vom 10.12.2019

Amazon Prime Video zeigt ab 2021 die Champions League

Nach Informationen des Medienmagazins DWDL.de hat sich Amazon Prime Video ab der Saison 2021/22 einen Teil der Übertragungsrechte an der UEFA Champions League gesichert und steigt damit auch in Deutschland in die Live-Sportübertragung ein.

Link1: ampereanalysis.com vom 10.12.2019 – Prime time viewing: Amazon’s Champions League deal will almost double German fan reach

Link2: theguardian.com vom 10.12.2019 – Amazon breaks into Champions League with German deal

sportsbusiness.com vom 12.12.2019

DAZN clinches bulk of Champions League rights in Germany, ZDF nets package

Streaming service DAZN and public-service broadcaster ZDF have picked up the remaining packages of Uefa Champions League rights in Germany for the new cycle, from 2021-22 to 2023-24. DAZN has acquired two packages of Champions League rights, the first-pick match on Wednesday evenings and the remaining live matches, aside from the first-pick Tuesday evening match acquired earlier this week by Amazon. ZDF secured live free-to-air rights to the final, along with highlights.

Netflix

multichannel.com vom 11.12.2019

Netflix Says ‘Irishman’ Streamed by 26M Accounts

Netflix chief creative officer Ted Sarandos disclosed that 26.4 million accounts watched its Martin Scorsese film The Irishman during its first seven days on the streaming service.

wuv.de vom 11.12.2019

Netflix gerät unter Druck

Eine Wall-Street-Analystin hält es für möglich, dass der Streamingdienst im nächsten Jahr auf dem US-Markt bis zu vier Millionen Abonnenten verliert. Und empfiehlt deshalb eine teilweise werbefinanzierte Abo-Variante.

variety.com vom 10.12.2019

Netflix Tests TV-Like ‘Watch Now’ Experience to Start Streaming Without Browsing the App

Netflix is starting to feel a bit more like regular television to some of its members: The streaming service began a global test of a new feature for its TV apps Tuesday that offers users the option to skip browsing titles, and instead start streaming right away.

variety.com vom 09.12.2019

Netflix Dominates Golden Globe Nominations With ‘Marriage Story,’ ‘Unbelievable,’ ‘The Crown’

Noah Baumbach’s “Marriage Story,” a searing look at the end of a relationship, capped a big morning for Netflix, nabbing a leading six Golden Globe nominations. The streaming giant, which has invested billions of dollars in original content in recent years, also led the field on the television front, scoring four nominations apiece for “The Crown” and “Unbelievable.” In total, Netflix nabbed 34 Golden Globe nominations across television and film, dominating the competition and outpacing any other entertainment company.

digitaltveurope.com vom 09.12.2019

Netflix plans big boost to content spend in India

Netflix is on track to spend INR30 billion (€380 million) on producing and licensing content for the Indian market over the coming year, according to the streaming giant’s CEO Reed Hastings.

Disney+

variety.com vom 11.12.2019

Disney Plus Hits 22 Million Mobile App Downloads in First Four Weeks, Researcher Estimates

The Force remains strong with Disney Plus: The streaming service has now had 22 million global downloads of its mobile app in the four-week period since its initial launch, according to new data.

Social Media

wuv.de vom 12.12.2019

Social Media Manager: Wie sie arbeiten und was sie vermissen

In ihrem beruflichen Alltag legen Social-Media-Arbeiter großen Wert darauf, die Marke zu pflegen. Mit den gesteckten Zielen kommen die meisten gut zurecht – doch würden sie sich über mehr Unterstützung freuen.

meedia.de vom 12.12.2019

Tiktok hat allein in Deutschland schon 5,5 Mio. Nutzer – Rekordwert für Europa

Laut „Digiday“ kommt die chinesische Social Media Plattform Tiktok in Deutschland bereits auf 5,5 Mio. monatlich aktive Nutzer – ein Spitzenwert in Europa. Das Land mit den zweitmeisten Tiktok-Nutzern ist demnach Großbritannien mit 5,4 Mio. Nutzern.

tbivision.com vom 10.12.2019

The case for TV and TikTok

TikTok has become one of the most talked-about social media launches of recent years, but producers and broadcasters are still in the dark on how best to navigate it. Manori Ravindran explores the do’s and don’ts for those working with one of the world’s fastest growing apps

Facebook

https://contentstorage-nax1.emarketer.com/c4ee6247430a2f03d6a3879095c70a2b/9696_original

emarketer.com vom 11.12.2019

Facebook Losing Users in Germany and France Faster than Anticipated

Facebook users in France and Germany are leaving the platform even faster than expected. For the second forecast in a row, we have downgraded Facebook user growth in both countries, as younger users shift to other platforms. In France this year, Facebook will experience a decline in users for the first time, whereas Germany experienced its first drop in users in 2018.

Medienforschung & Marktentwicklung

Lesehinweis für die Fachzeitschrift Media Perspektiven

Die aktuelle Ausgabe 11/2019 von Media Perspektiven enthält folgende Themen:

Editorial

ma Audio: Erstmals mit Reichweiten für DAB+

Mediennutzung und soziale Integration

Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zeiten des medialen und gesellschaftlichen Wandels

Der Einfluss von Kontextfaktoren auf die Werbewirkung

kek-online.de vom 12.12.2019 (PM)

KEK veröffentlicht 21. Jahresbericht: Was ist der Zuschaueranteil von Netflix?

Die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat heute ihren 21. Jahresbericht veröffentlicht. Der Bericht gibt Auskunft über die Arbeit der KEK im Zeitraum vom 1. Juli 2018 bis zum 30. Juni 2019 und dokumentiert wichtige Entwicklungen im Medienbereich. Er befasst sich insbesondere mit dem Wandel des Nutzungsverhaltens und der Zukunft des „klassischen“ linearen Fernsehens. So verliert das lineare Fernsehen vor allem bei der jüngeren Generation weiter an Bedeutung. Angebot und Nutzung von Video-on-Demand-Angeboten und Streaming-Diensten nehmen deutlich zu.

Download: 21. Jahresbericht 2018/2019

https://chartstorage-nax1.emarketer.com/256760/251058.jpeg

emarketer.com vom 10.12.2019

In the US, Netflix Grabs the Most Attention, but Its Reign Will Be Challenged

Netflix and YouTube may be the video platforms US adults are watching most, but their days at the top may be numbered. New services such as Disney+, HBO Max and Apple TV+ will fragment digital video viewing time even further. According to our first forecast on time spent watching Netflix and YouTube, both platforms will see their share of daily video time drop in the coming years.

Link: emarketer.com vom 10.12.2019 – Daily Forecast: Subscription OTT Video Surges in Western Europe

deloitte.com vom 10.12.2019

TMT Predictions 2020: Was sind die wichtigsten Trends im Bereich Technologie, Medien & Telekommunikation?

Die Deloitte TMT Predictions geben einen fundierten Ausblick auf die Branchentrends in der TMT-Industrie für das Jahr 2020. Interessanterweise sind darunter einige längst bekannte Technologien, die erst jetzt den großen Durchbruch schaffen. Und es zeigt sich, dass die Marktsegmente aus den TMT-Branchen immer stärker zu einem einheitlichen Ökosystem zusammenwachsen.

Download: Deloitte TMT Predictions 2020

advanced-television.com vom 10.12.2019

Analyst: SVoD subscriptions to consolidate

As 2019 comes to a close, research and consulting firm Strategy Analytics’ thoughts are turning towards the coming year. In a new report – Media & Entertainment Predictions for 2020 – Strategy Analytics Television & Media Strategies (TMS) service highlights the trends and events that will shape the media & entertainment landscape in 2020.

Download: Media & Entertainment Predictions for 2020

broadcastingcable.com vom 10.12.2019

Downloading Becoming Key Feature for Mobile Viewers

Downloading video content is becoming an important feature to mobile users of streaming services, a new report said. According to the “TV In Your Pocket” mobile video downloading report from nScreenMedia and VideoNuze, working with video technology company Penthera, 59% of U.S. streaming service users expected services to allow them to download videos.

Download: TV in Your Pocket – Mobile Video Downloading Report

tvbeurope.com vom 09.12.2019

Global video streaming market ‘to reach $150 billion by 2026’

New research from Allied Market Research suggests the global video streaming market will reach $149.34 by 2026. According to the report, an increase in live streamed content, rising adoption of Cloud-based video streaming solutions, surge in popularity of video game streaming services, extensive use of videos in corporate training, and upsurge in demand for online videos in developing economies, will lead to the growth in the streaming market.

spiegel.de vom 06.12.2019

Deutsche wollen maximal 23 Euro pro Monat für Videostreaming ausgeben

Für kleines Geld lassen sich heute sehr viele Filme und Serien übers Netz anschauen. Doch der Streamingmarkt wird zunehmend unübersichtlicher – und die Zahlungsbereitschaft der Zuschauer hat Grenzen.

Industry News

meedia.de vom 11.12.2019

Umbau im Springer-Aufsichtsrat: US-Finanzinvestor KKR fordert drei Sitze im neunköpfigen Kontrollgremium

KKR will sich nach dem vollzogenen Einstieg nun auch Einfluss im Aufsichtsrat des Berliner Medienkonzerns Axel Springer sichern. Der US-Finanzinvestor strebt drei Sitze im neunköpfigen Kontrollgremium an. Wer hierfür Platz machen soll, ist noch offen. Den Vorsitz im Aufsichtsrat soll weiterhin Ringier-COO Ralph Büchi behalten.

deadline.com vom 08.12.2019

Disney Crossing Record $10 Billion At Worldwide Box Office; First Studio In History To The Mark

Frozen 2 and its cumulative $919.7M in global snow dust, have helped bring Disney to the $10B threshold worldwide for 2019. Officially, the studio will cross the mark within the next day. Current studio cumes stand at $3.28B domestic and $6.717B from the international box office. That’s $9.997B global through today. This is a new record for worldwide box office for any studio in a calendar year, and surpasses Disney’s previous placeholder of $7.6B that was posted in 2016.The above numbers do not take into account Fox titles. When they are added, the combined global box office for Dis is $11.94B ($3.8B domestic/$8.14B overseas) so far. Wow.

Medienpolitik

medienpolitik.net vom 13.12.2019

Marktmacht und Meinungsmacht sind nicht deckungsgleich

Von Prof. Dr. Georgios Gounalakis, Vorsitzender der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK).

Finanzinvestor KKR kauft Tele München Gruppe, KKR übernimmt Axel Springer in 6,8MilliardenEuroDeal, Berlusconis Mediaset steigt bei ProSieben Sat.1 ein, Vodafone schluckt Unitymedia …Dies sind nur einige der Schlagzeilen der letzten Monate. Sie belegen, dass Medienkonzentration ein ernst zu nehmendes Thema ist. Angesichts einer sich mehr und mehr wandelnden Medienlandschaft bestreitet auch niemand die Notwendigkeit einer Reform der Medienregulierung.

Siehe auch: KEK veröffentlicht 21. Jahresbericht: Was ist der Zuschaueranteil von Netflix?

horizont.de vom 13.12.2019

Warum plötzlich alle von Public Value reden

Was Purpose für Marketing und Werbung ist, ist für Medienunternehmen der Public Value. Ob Zeitungen, Anzeigenblätter, öffentlich-rechtliche oder private Sender – alle berufen sich darauf. Das hat auch, aber nicht nur mit dem Medienstaatsvertrag zu tun.

medienpolitik.net vom 12.12.2019

„Es braucht einen neuen Denkansatz“

Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Schulz, Direktor des Leibniz-Instituts für Medienforschung, Hans-Bredow-Institut (HBI).

Die Zustimmung der Länder zum Entwurf des Medienstaatsvertrages hat für eine medienpolitische Vereinbarung ein ungewöhnlich großes öffentliches Interesse gefunden. Angesichts der Veränderungen in der Mediennutzung ist das verständlich, denn im neuen Staatsvertrag werden erstmals auch Medienintermediäre, die einen zunehmenden Einfluss auf die Meinungsbildung haben, in den Blick genommen. Zugleich werden auch die Umbrüche beim Bewegtbildkonsum berücksichtigt.

medienpolitik.net vom 09.12.2019

„Es darf nicht zu unzulässigen Diskriminierungen kommen“

Nach Auffassung des Bitkom, des Digitalverbands Deutschlands, stehe der Medienstaatsvertrag im Widerspruch zu den derzeitigen Nutzergewohnheiten und verpasse die Chance einer zukunftsorientierten Medienregulierung. Diese Regelung zementiere laut Bitkom existierende Marktpositionen, wodurch neue Anbieter, Startups und Nischendienste das Nachsehen hätten. Von einem fairen Interessenausgleich aller Akteure am Markt könne nicht die Rede sein.

Audio & Radio

variety.com vom 11.12.2019

New Netflix Original to Tell the Story of Spotify’s Creation

In a case of one disrupter telling the story of another, Netflix has boarded a series about the creation of Spotify, the Swedish startup that’s become one of the world’s leading music services.

Podcast

pacific-content.com vom 10.12.2019

20 Podcast Predictions for 2020 from Top Industry Leaders

Every year, Pacific Content asks the best and brightest in the podcast industry for their predictions about the year ahead. According to the experts, 2020 will be explosive, combative, experimental, better measured than ever before… and anything but boring.

1. Apple vs. Spotify: The Platform Wars Intensify

2. Consolidation Continues

3. Major New Players Enter the Industry

4. Explosive Listener Growth

5. The Road to… ONE BILLION DOLLARS!

6. Growth of Programmatic Advertising

7. New Revenue Models & Strategies

8. Will Podcasts Still Be Podcasts? Downloads → Streaming

9. Attribution and Beyond — Major Metrics Advances in 2020

10. Corporate blogs → Corporate podcasts

11. Experimentation! The Growth of New Formats & Distribution Channels

12. Diversity

13. Politics & Polarization

14. Discoverability

15. Podcasts Grow Relevance in the Overall Media Ecosystem

16. Going Global: New Markets

17. New Podcast Apps

18. Smart Speakers

19. Google Continues To Evolve

20. The Final Prediction Is Yours!

The following two tabs change content below.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien